• IXXI in einer Minute
  • Starten!

Mehr Info über Material, Preise und Versandkosten? + Mehr lesen

Material
IXXI wird auf qualitativ hochwertigem synthetischem Papier mit matter Ausstrahlung gedruckt. Die IXXI-Karten sind 0,3 mm stark, wasserabweisend, reißfest und UV-beständig. Dein IXXI wird mit Qualität maßangefertigt.

Preise und Versandkosten
IXXI ist ab 29,95 EUR (40 x 60 cm / 6 Karten) erhältlich. Der Preis deines IXXI’s wird direkt im ersten Schritt der Gestaltungsmodule angezeigt. Die Versandkosten betragen 3,95 EUR (NL, BE und DE) und deine IXXI wird innerhalb von 3-5 Werktagen geliefert!

Über IXXI
Mit IXXI gestaltest du ganz einfach deine persönliche Wanddekoration im jedem gewünschten Format. Dieses hochwertige Produkt besteht aus quadratischen Karten und Verbindungs-stücken und bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten in Bild, Form und Größe. Bezahlbar und Dutch Design! Hier erfährst du mehr über uns.

Mehr Info? Hier geht’s zu den FAQ’s.

Auszeichnungen

  • Nominierung Dutch Designpreis 2010
  • Gewinner European Designpreis 2018
  • Nominierung Deutsch Designpreis 2019
  • Gewinner Dutch Interactive Auszeichnung

Gesellschaftliche Verantwortung

  • IXXI ist nachhaltig
  • IXXI produziert verantwortungsbewusst
  • IXXI schätzt gute Beziehungen

15% Rabatt auf die Sommerkollektion | Code: SUMMER15 ☀️

Erhalte jetzt 15% Rabatt auf die IXXI Sommerkollektion! ☀️ Folgenden Code verwenden: SUMMER15

  • Trustpilot         

Brauchen Sie Hilfe?

  • Senden

Vielen Dank für deine Nachricht!

Wir bemühen uns Fragen innerhalb von einem Werktag zu beantworten. In unseren FAQ’s findest du viele Antworten und Tipp’s zurück, die hilfreich sind, beim Gestalten von IXXI.

Jan Davidsz. De Heem

Über De Heem

De Heem wuchs in der niederländischen Stadt Utrecht auf. Dort ging er als Maler von Blumenstillleben bei Balthasar van der Ast in die Lehre. Seine Motive bestanden vor allem aus Musikinstrumenten und Büchern. Nach 1631 zog De Heem nach Antwerpen um. Seitdem wurde sein Werk immer bunter und beschwingter. Er malte häufiger Obst und Blumen. Seine farbenprächtigen Werke waren sehr begehrt. Jeder wollte bei De Heem  in die Lehre und er hatte eine große Zahl an Nachfolgern, wie beispielsweise Abraham Mignon.

De Heem wuchs in der niederländischen Stadt Utrecht auf. Dort ging er als Maler von Blumenstillleben bei Balthasar van der Ast in die Lehre. Seine Motive bestanden vor allem aus Musikinstrumenten und Büchern. Nach 1631 zog De Heem nach Antwerpen um. Seitdem wurde sein Werk immer bunter und beschwingter. Er malte häufiger Obst und Blumen. Seine farbenprächtigen Werke waren sehr begehrt. Jeder wollte bei De Heem  in die Lehre und er hatte eine große Zahl an Nachfolgern, wie beispielsweise Abraham Mignon.