• IXXI in einer Minute
  • Starten!

Mehr Info über Material, Preise und Versandkosten? + Mehr lesen

Material
IXXI wird auf qualitativ hochwertigem synthetischem Papier mit matter Ausstrahlung gedruckt. Die IXXI-Karten sind 0,3 mm stark, wasserabweisend, reißfest und UV-beständig. Dein IXXI wird mit Qualität maßangefertigt.

Preise und Versandkosten
IXXI ist ab 29,95 EUR (40 x 60 cm / 6 Karten) erhältlich. Der Preis deines IXXI’s wird direkt im ersten Schritt der Gestaltungsmodule angezeigt. Die Versandkosten betragen 3,95 EUR (NL, BE und DE) und deine IXXI wird innerhalb von 3-5 Werktagen geliefert!

Über IXXI
Mit IXXI gestaltest du ganz einfach deine persönliche Wanddekoration im jedem gewünschten Format. Dieses hochwertige Produkt besteht aus quadratischen Karten und Verbindungs-stücken und bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten in Bild, Form und Größe. Bezahlbar und Dutch Design! Hier erfährst du mehr über uns.

Mehr Info? Hier geht’s zu den FAQ’s.

Auszeichnungen

  • Nominierung Dutch Designpreis 2010
  • Gewinner European Designpreis 2018
  • Nominierung Deutsch Designpreis 2019
  • Gewinner Dutch Interactive Auszeichnung

Gesellschaftliche Verantwortung

  • IXXI ist nachhaltig
  • IXXI produziert verantwortungsbewusst
  • IXXI schätzt gute Beziehungen

Black Week: -20% 💥 Rabattcode: BF20

Black Week fangt jetzt an: 20% Rabatt auf alles 💥 Folgenden Code verwenden: BF20 - Kaufe jetzt mit Rabatt

  • Trustpilot         

Brauchen Sie Hilfe?

  • Senden

Vielen Dank für deine Nachricht!

Wir bemühen uns Fragen innerhalb von einem Werktag zu beantworten. In unseren FAQ’s findest du viele Antworten und Tipp’s zurück, die hilfreich sind, beim Gestalten von IXXI.

Maria Sibylla Merian

Über Maria Sibylla Merian

„In meiner Jugend habe ich Insekten erforscht” „In meiner Jugend habe ich Insekten erforscht”

Merian wohnte ab 1691 in Amsterdam, ganz in der Nähe der Stelle, wo heutzutage das Reichsmuseum steht. Dort züchtete sie selbst Insekten, beobachtete ihre sogenannten Metamorphosen und zeichnete sie bis in das kleinste Detail nach. Es folgten mehrere Veröffentlichungen einschließlich Beschreibungen. Merian wies zum ersten Mal in der Geschichte nach, dass nicht nur eine Reihe von Insekten, sondern alle Insekten eine Veränderung durchlaufen!

Merian wohnte ab 1691 in Amsterdam, ganz in der Nähe der Stelle, wo heutzutage das Reichsmuseum steht. Dort züchtete sie selbst Insekten, beobachtete ihre sogenannten Metamorphosen und zeichnete sie bis in das kleinste Detail nach. Es folgten mehrere Veröffentlichungen einschließlich Beschreibungen. Merian wies zum ersten Mal in der Geschichte nach, dass nicht nur eine Reihe von Insekten, sondern alle Insekten eine Veränderung durchlaufen!